Planung

Im Jahr 1987 wurde für die Planungen eines neuen Feuerwehrgerätehauses für die Feuerwehr Ebermannsdorf von der Gemeinde Ebermannsdorf das Architekturbüro Tippmann aus Vilseck beauftragt. Der vorgelegte Entwurf wurde vom damaligen Gemeinderat einstimmig angenommen und danach der entsprechende Zuschussantrag bei der Regierung der Oberpfalz eingereicht. Die geschätzte Bausumme belief sich auf 430.000,00 DM. Die Bilder zeigen den damaligen Entwurf für das Feuerwehrgerätehaus. Geplant wurde das neue Feuerwehrgerätehaus mit zwei Stellplätzen in der Fahrzeughalle. Im Anschluss an die Fahrzeughalle wurden ein Lager und eine Toilette vorgesehen. Über der Fahrzeughalle wurde ein Aufenthaltsraum mit Küche, ein kleiner und ein etwas größerer Lagerraum, eine Damen- und eine Herrntoilette sowie ein großer Schulungsraum eingeplant. Der über eine Zugtreppe zu erreichende Dachboden wurde nicht ausgebaut.

 

 

Sie sind hier:  >> Feuerwehrhaus  >> Planung