19-2011

Schlagwort: Ausleuchtung einer Unfallstelle für die Polizei

Nummer: 19

Alarmzeit: 04:10 Uhr

Datum: 26.06.2011

Feuerwehren: Ebermannsdorf, Theuern

Fremdkräfte: Polizei, BRK, Abschleppdienst

Örtlichkeit: Staatsstraße 2165 bei der neuen Einfahrt nach Ebermannsdorf

Kurznotiz: Die Feuerwehren Ebermannsdorf wurden zur Ausleuchtung einer Unfallstelle auf die Staatsstraße 2165 alarmiert. Ein Pkw war mit erhöhter Geschwindigkeit ungebremst von der Kreisstraße AS 23 in die Staatsstraße ST 2165 eingefahren. Er durchbrach die gegenüberliegende Schutzplanke und köpfte zwei ca. 12 cm dicke Bäume. Danach flog er ca. 30 m weiter in einen ca. 8 m tiefer gelegenes Getreidefeld. Der Fahrer blieb, wie durch ein Wunder, bei dem Unfall unverletzt. Der Fahrer befand sich beim Eintreffen der Polizei und des Rettungsdienstes nicht im Fahrzeug, sodass davon ausgegangen werden musste, dass der Fahrer bzw. weitere Personen aus dem Fahrzeug geschleudert wurden. Der Fahrer wurde durch eine Zivilstreife der Polizei in Kümmersbruck festgenommen. Die geplante Absuche der umliegenden Felder zusammen mit der Feuerwehr Theuern wurde abgeblasen.

Sonstiges: -----

Berichte: -----

 

 

Sie sind hier:  >> Einsätze  >> Archiv  >> Einsätze 2011