JF Ebermannsdorf erfolgreich beim Wissenstest

 

Bild von links: Fabian Krybus, KBM Hubert Haller, Jugendwart Thomas Krybus, 1. Vorstand Michael Holzschuh, Leon Storch, Maxi Rieger, Florian Schmid, Franziska Kolbeck, Kilian Schmidbauer, Jugendwart Tobias Ludwig, Manuel Holzschuh, 2. Kommandant Martin Irl, KBI Hubert Blödt

 

Sieben Jugendliche der Feuerwehr Ebermannsdorf stellten sich der Aufgabe „Wissenstest 2016“. Zu den diesjährigen Themengebieten gehörte Brennen und Löschen. Erfolgreich ausgebildet wurden die Jugendlichen von ihren Jugendwarten Tobias Ludwig und Thomas König. Den Jugendlichen wurde in mehreren Unterrichten das Wissen zu den beiden Themengebieten vermittelt, welches sie bei der Prüfung unter Beweis stellen mussten. Die Prüfer, Kreisbrandinspektor Hubert Blödt aus Lengenfeld sowie Kreisbrandmeister Hubert Haller aus Ensdorf waren mit den erbrachten Leistungen sehr zufrieden. An die Jugendlichen konnten folgende Abzeichen und Urkunden überreicht werden.

Fabian Krybus (Gold)
Leon Storch (Urkunde)
Maxi Rieger (Bronze)
Florian Schmid (Bronze)
Franziska Kolbeck (Bronze)
Kilian Schmidbauer (Silber)
Manuel Holzschuh (Urkunde)

Zu dem erfolgreichen Ergebnis gratulierten KBI Hubert Blödt, KBM Hubert Haller, 2. Kommandant Martin Irl und 1. Vorstand Michael Holzschuh sowie die Jugendwarte Tobias Ludwig und Thomas König.

 

 

Sie sind hier:  >> Aktuelles